Lykka – mit 13 Jahren Glück im Unglück

Lykka

Lykka (aus dem schwedischen - „Glück“) hat den Absprung geschafft und ist vor kurzem aus der rumänischen Tötung im warmen Wohnzimmer in Deutschland gelandet. Zuvor wurde sie durch die anderen Hunde im Zwinger sehr unterdrückt, was sich an ihrem schlechten körperlichen Zustand bemerkbar macht. Aktuell muss sie noch aufgepäppelt werden, um zu Kräften zu kommen - schon bald ist sie aber bereit für ihr eigenes, endgültiges Zuhause.
Lykka wurde auf 13 Jahre geschätzt und ist etwa 42cm groß. Noch reicht ihre Kraft nur für kurze Spaziergänge, schätzungsweise wird sie aber später deutlich längere Spaziergänge machen und viel erleben wollen - denn ihre Nase ist stets an und der Geist wach. Gut kann es sein, dass Lykka auch wenige Jahre jünger ist.
Zuhause ist Lykka eine ruhige Gesellin, die gern die Gesellschaft ihrer Menschen sucht und ein warmes, weiches Plätzchen bevorzugt. Mit Streicheleinheiten und Keksen ist ihr Herz schnell erobert und sie sucht gerne Anschluss und ist immer dabei.
Autofahren ist für Lykka kein Problem, ebenso bleibt sie bereits für kurze Zeit alleine. Mit der vorhandenen Ersthündin versteht sie sich, verhält sich aber eher neutral-ignorierend. Fremden Hunden begegnet sie lieber mit Abstand und hat wenig Interesse, was vermutlich den Erlebnissen ihrer Vergangenheit geschuldet ist. Einen Ersthund braucht Lykka nicht - gegen einen unaufdringlichen, ruhigen Charakter hätte sie aber sicherlich nichts einzuwenden.
Lykka wäre sicher auch eine prima Begleiterin für Hundeanfänger*innen. Viel Trubel möchte sie in ihrem Leben nicht mehr haben - ein ruhiges Zuhause in einer naturnahen Umgebung bevorzugen wir für sie. Kinder ab dem Grundschulalter sind grundsätzlich denkbar, wenn sie Regeln und Bedürfnisse seitens des Hundes akzeptieren können.
Lykka kann nach einem positiven Vorgespräch in 21224 Rosengarten kennengelernt werden. Sie ist gechipt, geimpft und wird über den Verein „Vierbeiner in Not e.V.“ vermittelt.

Wir bitten um AUSSAGEKRÄFTIGE Bewerbungen inkl. Beschreibung der eigenen Wohn-/Lebens-/Arbeitssituation und Vorstellungen des potentiell zukünftigen Hundes sowie dem Zusammenleben mit diesem. Andernfalls behalten wir uns die Nichtbeachtung vor.

Du hast Interesse? So geht es weiter

Wenn du dich für unseren Vierbeiner interessierst, nimm Kontakt zu uns auf. Nutze dafür entweder das Kontaktformular oder, noch besser: ruf uns einfach an. Das ist meist der schnellste und unkomplizierteste Weg. Unsere Nummer ist 04154 8042979.

Nach erfolgreicher Selbstauskunft und Vorkontrolle wird ein Tierschutzvertrag geschlossen und der Vierbeiner wird gegen eine Schutzgebühr vermittelt.